6 – Kornbrot

Unsere Tochter Maike hat sich vor einiger Zeit einen Brotback – Automaten gekauft und mit Begeisterung gebacken.

Jetzt hat sie mir das tolle Stück ausgeliehen und ich muss sagen: Eine geniale Erfindung!!

Sie hat mir dann noch aus einer hiesigen Mühle eine Backmischung „6 -Kornbrot“ mitgebracht  und ruckzuck war das Brot gebacken und es duftete im Haus wie in einer Bäckerei !!

In der Form vom Automaten kommt immer erst die Flüssigkeit: In dem Rezept, dass auf der Packung stand, waren es 300 ml. warmes Wasser. Von dem Mehl habe ich 500 gr. abgewogen und dazu noch 10 gr. Trockenhefe und 10 gr. Salz in die Form gegeben.

Das passende Programm eingegeben und schon ging es los. Für mich ein ungewöhnliches Geräusch, das leise Brummen, aber ohne jegliches Zutun lief alles von allein. Ich war schwer beeindruckt!

Als das Brot fertig war und der Duft durchs Haus zog, konnten wir es fast nicht abwarten, davon zu probieren.

Aber kaum abgekühlt, wurde es auch schon angeschnitten und mit Butter bestrichen hat es uns sehr gut geschmeckt.

Heute habe ich uns noch ein Rosinen – Apfelbrot gebacken und das Rezept habe ich im Internet gefunden. Es braucht nicht unbedingt eine Backmischung sein, man kann die Zutaten auch selbst zusammen stellen.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten. Eure Aunt  Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert