Apfel – Kokos – Streuselkuchen

Fürs Wochenende habe ich uns diesmal einen Blechkuchen gebacken, mit Apfelmus und Kokosstreusel!

Ich hatte noch selbstgemachtes Apfelmus in Gefrierfach und das hab ich auftauen lassen. Ein Backblech mit Backpapier belegt und den Backofen auf 175° vorgeheizt.

Dann aus 250 gr. Margarine, 250 gr. Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Eiern, 375 gr. Mehl und 3/4 Päckchen Backpulver einen Teig gerührt und aufs Backpapier gestrichen.

Esslöffelweise das Apfelmus darauf verteilt

und aus 100 gr. Zucker, 125 gr. geschmolzener Margarine, 1 Esslöffel Mehl, 1/4 Päckchen Backpulver, 1 Teelöffel Zimt und 1 Paket Kokosraspel Streusel gemacht.

Alles über das Apfelmus verteilt und dann das Blech in den Backofen geschoben

Bei den 175° in 40 Minuten gebacken und fertig:

Apfel und Zimt ergibt immer einen köstliche Duft und der zog so richtig durchs Haus.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass das Appetit gemacht hat und darum haben wir den noch warmen Kuchen auch gleich bei einer guten Tasse Tee probiert.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch Eure Aunt Meggie



4 thoughts on “Apfel – Kokos – Streuselkuchen”

  • hallo Aunt Meggie, ich bin das erste Mal auf dieser Homepage und schreibe nicht wegen der außerordentlich interessanten Rezepte, sondern wegen des Namens Magret Klock. Kann es sein, dass Du mich kennst unter dem Namen Elfriede Boyken??!! Wenn ja, dann schreibe mir doch bitte zurück.
    So oder So, ein Kompliment für diese professionellen Seiten!!!

    Aus Pforzheim
    wünscht ein schönes Osterfest
    Elfriede Boyken-Henze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert