Blaubeer – Marmelade

Wir haben einige Blaubeerbüsche im Garten und die tragen in diesem Sommer so reichlich, es ist ein Freude! Die Beeren reifen nach und nach (etwa 6 Wochen lang) und so können wir alle paar Tage ernten.

Heute habe ich uns Marmelade gekocht.

Die Beeren habe ich verlesen, gewaschen und in einem Topf ganz kurz aufgekocht. Die heißen Früchte durch die Flotte Lotte gedreht (ich mag nicht, wenn Kerne in der Marmelade sind) und 1000 gr. abgewogen.

1 Paket Gelierzucker (1000g) untergerührt und etwa 2 Stunden durchziehen lassen.

Unter Rühren aufgekocht und 4 Minuten kochen lassen. Dann den Saft 1 Zitrone dazu gegeben und verrührt.

Heiß in vorbereitete Gläser gefüllt, verschlossen und für ein paar Minuten umgekehrt auf ein Tuch gestellt. Die Gläser beschriftet und

anschließend in den Keller gestellt.

Eine Portion gibt es heute aber schon zum probieren! Eure Aunt Meggie.



2 thoughts on “Blaubeer – Marmelade”

  • Liebe Aunt Meggie,
    das sieht ja lecker aus!
    Ich habe auch Blaubeermarmelade gemacht und noch mehr Brombeermarmelade (natürlich aus selbst gepflückten Früchten) mit etwas Vanille.

    Sag mal, kannst Du mir ein Rezept für einen saftigen Pflaumenkuchen empfehlen?

    Danke und liebe Grüße aus WST,

    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert