Bohnen in Eiersoße

Heute Mittag hatten wir grüne Bohnen in einer Eiersoße, hervorragend!

Ich hab 750 gr. gefrorene, grüne Bohnen in etwas gesalzenem, kochendem Wasser in etwa 25 Minuten gar gekocht. Auf einem Sieb abtropfen lassen und warm gestellt. Die Bohnenbrühe zur Seite gestellt.

30 gr. Butter geschmolzen, mit 30 gr. Mehl vermischt und mit 1/4 l. Bohnenbrühe zu einer Schwitze gerührt. Etwa 5 Minuten köcheln lassen und 100 ml. Sahne untergerührt. Mit Salz, Muskat, gekörnter Brühe und Zitronensaft abgeschmeckt.

2 hartgekochte Eier gepellt und in kleine Würfel geschnitten. Eine kleine Handvoll geschnippzelten Schnittlauch und die Eier unter die Soße gerührt und alles über die Bohnen verteilt.

Ich hab noch Salzkartoffeln dazu gekocht. Heute waren wir zu Dritt und da meine Männer ja bekanntlich gern fleischiges essen, habe ich noch frische Mettwurst dazu gebraten und unser Mittagessen war perfekt. Es grüßt Euch Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert