Gebratene Putenschnitzel

Heute ging es bei uns ruhiger und auch etwas langsamer zu, ist ja schließlich Sonntag! Aber Mittagessen ist immer noch ein Muß und darum hab ich uns etwas gekocht, was nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Vom Einkauf hatte ich Putenschnitzel (500 gr) mitgebracht. Die hab ich kurz unter fließendem Wasser abgespült, mit Küchenkrepp getrocknet und mit Ei (das hab ich mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver verschlagen) und Paniermehl paniert.

In heißem Fett (Öl und gute Butter) von beiden Seiten kurz, aber knusprig gebraten.

In der Zeit 1/2 Gurke, 1 Paprika und 2 Tomaten geputzt und kleingeschnitten.

In der hauseigenen Friteuse Pommes fritiert und zusammen mit leichter Salatcreme (hat viel weniger Fett als Mayo) hat es uns sehr gut geschmeckt.

Das rohe Gemüse haben wir auf dem Teller noch mit ein paar Tropfen Macadamia – Nuss Öl beträufelt und mit Kräutersalz bestreut.

Lecker! Sag ich Euch und übrigens: Gebt ruhig etwas mehr Geld für gutes Öl aus, es macht sich bezahlt, es ist schließlich Eure Gesundheit! Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert