Bunter Bohnensalat

Unsere Kinder waren gestern da und wir haben gegrillt. Da sich so ein Essen immer etwas in die Länge zieht, hatten wir die nötige Zeit und Muße, uns etwas zu erzählen!

Ich hatte uns unter anderem einen Bohnensalat gemacht.

500 gr. frisch gepflückte grüne Bohnen habe ich gewaschen, gefädelt und in kleine Stücke geschnitten. Sie dann in wenig Salzwasser etwa 1 Stunde köcheln lassen. Auf ein Sieb gegeben und zum Abkühlen zur Seite gestellt.

200 gr. weiße getrocknete Bohnen am Abend vorher ebenfalls gewaschen und in kaltem Wasser eingeweicht. Mit diesem Einweichwasser und etwas Salz ebenfalls 1 Stunde mit wenig Hitze garen lassen. Abgegossen, aber den Sud aufgehoben.

Ihr könnt aber auch eine Dose weiße Bohnen verwenden, genau so auch eine Dose grüne Bohnen, das bleibt Euch überlassen.

1 kleine Dose Kidneybohnen habe ich dann noch auf ein Sieb gegeben und unter fließendem Wasser abgespült.

Alles zusammen in eine Schüssel gefüllt und mit einer Marinade aus: 4 Esslöffel Weinessig, 4 Esslöffel weißem Bohnensud, 2 Esslöffel Zitronensaft, 1 1/2 Esslöffel Zucker und 6 Esslöffel Öl vermischt. Die Marinade habe ich vorher mit einem Schneebesen kräftig verschlagen.

1 kleine Zwiebel gerieben und zusammen mit Salz, Pfeffer, Thymian, Estragon, Dill und Basilikum über den Salat gegeben und alles verrührt.

Gut durchgezogen hat er uns zusammen mit Pellkartoffeln und Quarksoße, einer Rohkostplatte, Fladenbrot und natürlich leckerem Grillfleisch hervorragend geschmeckt.

Versucht Euch doch einmal an den bunten Bohnensalat, es ist nicht schwer und schmeckt nicht nur zum Grillen. Eure Aunt Meggie.

P.S. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr den Salat auch mit Feta oder Schafskäse verfeinern!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert