Gefüllte Kohlrabi

Im Gewächshaus sind die letzten Kohlrabi soweit und ich hatte Glück, 3 Stück waren etwa gleich groß. Die Gelegenheit, gefüllte Kohlrabi zu kochen und das war gestern!

An Zutaten braucht ihr also: 3 große oder 4 mittelgroße Kohlrabi. 375 gr. gemischtes Hackfleisch, 1 Eigelb, 1/2 Zwiebel, 1 Esslöffel Paniermehl , Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum und 1/2 Teelöffel Senf.

Die geschälten Kohlrabi habe ich in 1 l. Gemüsebrühe etwa 10 Minuten kochen lassen, auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

Mit einem scharfen Messer die Unterseite so gerade geschnitten, dass der Kohlrabi nicht umfallen kann. Vom oberen Teil eine Deckel abgeschnitten und mit einem Löffel das Innere herausgeschabt.

Das Hackfleisch mit den oberen Zutaten vermengt und die Kohlrabi damit gefüllt.

Die so vorbereiteten Kohlrabi habe ich in eine Auflaufform gestellt und mit der Brühe umgossen. Bei 180° in meinem kleinen Backofen in 25 Minuten gegart. (Ihr könnt die feuerfeste Form natürlich auch auf dem Herd auf der Platte köcheln lassen)

In einer Pfanne dann in wenig Fett die kleingeschnittene Zwiebel und das restliche Hackfleisch angebraten. Die Kohlrabireste (alles was ich vorher abgeschnitten oder ausgehöhlt hatte) damit vermischt, mit etwas heißem Wasser abgelöscht und etwa 10 Minuten garen lassen.

Mit 1/2 Becher Creme Fraiche verrührt und mit dem kleingeschnittenen Kohlrabi – Herzblatt und etwas Petersilie bestreut.

Die fertigen Kohrabi habe ich aus der Brühe in eine flache Auflaufform gestellt und das Hackgemüse darum verteilt.

Mit gekochten Kartoffeln hat es uns hervorragend geschmeckt und Ihr merkt, Kohlrabi ist nicht gleich Kohlrabi. Man hat genug Möglichkeiten aus diesem Gemüse eine leckere Mahlzeit zuzubereiten, versucht es ruhig mal!

Schönen Sonntag, Eure Aunt Meggie



2 thoughts on “Gefüllte Kohlrabi”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert