Kohlrabisalat

Heute ist Sonntag, am Vormittag habe ich zusammen mit meinem Chor in der Nachbargemeinde gesungen. Es macht uns immer wieder viel Freude und damit so kurz vor Mittag kein Stress aufkommt, habe ich uns einiges vorbereitet.

Aus dem Gewächshaus hatte ich 2 Kohlrabi geholt und geschält. Eins davon in Scheiben geschnitten und in etwas Geflügelbrühe knapp gar gekocht. Abgegossen und mit 2 Esslöffel Schmelzkäse verrührt. Geht schnell und schmeckt prima.

Den zweiten Kohlrabi habe ich zusammen mit 1 Apfel grob geraspelt. Mit 1 kleingeschnittenen Orange, 5 Esslöffel Magerjoghurt, dem Saft 1 Zitrone und 1 Teelöffel Zucker vermischt und fertig war mein Kohlrabisalat. Lecker, sag ich Euch!

Gulasch hatte ich gestern schon fertig gekocht und heute nur noch mit in Sahne verrührtem Mehl angedickt. “ Oh Weh, das war wohl doch zu viel des Guten“

 

Von den Salzkartoffeln habe ich gleich etwas mehr gekocht, davon gibts morgen eine Suppe, zusammen mit dem Rest vom Kohlrabi.

Ich wünsch Euch allen einen weiteren sonnigen Sonntag, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert