Gerdas Bienenstich

Kaum zu glauben, aber morgen ist schon wieder Sonntag!

… und weil ein Sonntag ohne Kuchen doch für uns kein Sonntag ist, habe ich uns heute Vormittag einen Kuchen gebacken. Einen Bienenstich in der Springform, gefüllt mit Paradies – Sahne! 

4 Eier und 200 gr. Zucker habe ich solange geschlagen, bis ich eine ganz helle Schaummasse hatte. Dann vorsichtig 150 gr. Mehl untergehoben und in eine gefettete Springform (26cm.) gefüllt und glatt gestrichen. Eine handvoll Mandelblättchen und Butterflöckchen darauf verteilt und bei 180° in 30 Minuten abgebacken und auskühlen lassen.

In der Zeit habe ich 300 ml. Sahne mit 1 Päckchen Paradies Creme von Dr. Oetker verrührt und in 3 Minuten steif geschlagen.

Den Boden jetzt waagerecht durch geschnitten und die untere Hälfte mit der Paradies – Sahne bestrichen. 150 gr. Ananasstückchen darüber verteilt und mit dem 2. Boden bedeckt.

Wir konnten natürlich nicht bis morgen warten und haben den Kuchen heute Nachmittag zum Tee schon probiert. Super – lecker sag ich Euch!!

So ein Bienenstich läßt sich schnell backen und statt Ananas könnt Ihr auch Mandarinen verwenden.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag, Eure Aunt Meggie.



2 thoughts on “Gerdas Bienenstich”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert