…Grünkohl nach Berlin

So, jetzt bin ich wieder da!

Mein Mann und ich haben unsere Kinder in Berlin besucht. Eine ganze Woche mit herrliche Erlebnissen, einfach toll!!

Ihr glaubt ja nicht, was wir auf der Hinfahrt im Koffer hatten: Grünkohl!

Nachdem ich in der vorletzten Woche eine große Portion gekocht hatte, hab ich einfach 2 Einkochgläser mit dem fertigen  Grünkohl (samt Kassler und Wurst) eingekocht. Gut verpackt, kam alles heil an und wir hatten ein paar Tage später ein leckeres Mittagessen.

Aber jetzt zu unserem Winterwetter, klirrende Kälte und Schnee hatten wir in Berlin genug

und bei uns auch!

Aber sieht das nicht toll aus? Alles geht etwas ruhiger zu und nichts paßt so gut in die Weihnachtszeit wie weißer Pulverschnee!!

Jetzt ist noch Plätzchen backen angesagt (von denen, die wir in Berlin gebacken haben, erzähl ich Euch morgen) und das Rezept vom Mittelalterlichen Gulasch verrate ich Euch diese Woche auch noch.

Liebe Grüße Eure Aunt Meggie

Übrigens: Beim Schreiben von „Grünkohl nach Berlin“ hab ich die Musik von „Taxi nach Paris“ in den Ohren.



4 thoughts on “…Grünkohl nach Berlin”

  • Hallo, Hallo !
    DANKE für eure lieben Weihnachtsgrüße !!!
    Ich grüße euch ganz herzlich zurück ! Ich wünsche euch ein ganz entspanntes, zufriedenes und schönes Weihnachtsfest ! Ich macht es euch bestimmt ganz gemütlich 🙂
    Und es wird bestimmt hmmmmm, super leckere Sachen zu Essen geben 🙂
    Ich drück euch und wünsche euch eine tolle Zeit !
    Dicken Bussi Bibo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert