Hähnchen – Geschnetzeltes

Bei dieser Hitze, die wir im Moment haben, ist der Appetit nicht sehr groß. Aber nur von Luft und Liebe leben, ist auch nicht richtig, also doch wieder kochen!

Beim Einkauf habe ich beim Geflügelhändler Hähnchen – Brustfilets im Angebot bekommen und davon für heute Mittag ein leckeres Geschnetzeltes gemacht.

Die Filets (knapp 1 kg.) habe ich in schmale Streifen geschnitten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt und in der Pfanne in heißem Butterschmalz scharf angebraten. In einer zweiten Pfanne 3 kleingeschnittene, rote Zwiebeln und 250 gr. frische Champignons (geputzt und durchgeschnitten) ebenfalls in wenig heißem Fett angeschmort.

Die Pilz – Zwiebelmischung habe ich zu dem Geschnetzeltem gegeben und in der Pfanne 1/4 l. Wasser mit 1/2 Päckchen „Geschnetzeltes Züricher Art“ verrührt und aufgekocht. Einige Minuten köcheln lassen und 100 ml. Sahne dazu gegeben.

Das Geschnetzelte jetzt in die heiße Soße gefüllt und unter Rühren kurz durchgaren lassen.

Ich hatte noch Bandnudeln und die habe ich in kochendem Salzwasser in 8 Minuten gekocht und unser Mittagessen war fertig.

Ich freu mich schon auf Morgen, denn dann gibt es den Rest, zu Zweit schafft man nicht so viel.

Probiert das Gericht doch einfach mal aus, gerade an so heißen Tagen schmeckt es richtig lecker, Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert