Käsesuppe

Für gestern Abend hatten wir uns ganz liebe Freunde eingeladen und weil so ein Abend viel zu schnell vergeht, auch schon zum Abendbrot!

Damit ich aber auch Zeit genug mit Ihnen verbringen konnte und nicht nur in der Küche stehe oder ständig hin und her laufe, habe ich uns eine Käsesuppe gemacht. Die hab ich am Vormittag schon gekocht, brauchte sie dann nur noch wärmen und für eine belegte Brotplatte war vorher auch Zeit genug.

Für die Suppe habe ich 2 Gemüsezwiebeln und 2 Porreestangen geputzt und kleingeschnitten. In 2 Esslöffel Öl unter Rühren glasig werden lassen. In einer zweiten Pfanne in wenig Fett 500 gr. gemischtes Hackfleisch krümelig angebraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt. Alles zusammen in einem Topf mit  3/4  l. Gemüsebrühe aufgekocht und etwa 30 Minuten mit wenig Hitze köcheln lassen.

150 gr. Kräuterschmelzkäse und 150 gr. Sahneschmelzkäse habe ich dann mit der Suppe verrührt und noch einmal 10 Minuten garen lassen. 1 großes Glas Champignons, abtropfen lassen und in der Suppe erhitzt. Mit Kräutersalz und Pfeffer abgeschmeckt und zusammen mit der Brotplatte haben wir es uns gut schmecken lassen.

Das Rezept paßt gerade für 4 Personen. Wenn Ihr aber zu einer bestimmten Gelegenheit eine größere Portion braucht,  und  wenig Zeit habt,  könnt Ihr sehr gut die Zwiebeln, den Porree und auch das Hackfleisch anbraten, bzw. anschmoren und einfrieren. Die Brühe, den Schmelzkäse und die Pilze gebt Ihr erst dazu, wenn Ihr die Suppe braucht. Alles gut durchkochen lassen und mit wenig Aufwand und ohne Stress habt Ihr Eure Suppe fertig.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag, Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert