Königsberger Klopse

Zum einen koch ich gern mit Hackfleisch und zum anderen essen wir gern Königsberger Klopse.

500 gr. gemischtes Hackfleisch, Salz, Pfeffer, 1 Teelöffel Senf, 1 Eigelb, 2 Esslöffel Paniermehl und 1/2 geriebene Zwiebel habe ich zusammen vermischt und 8 klein geschnittene Kapern darunter gemengt.

Mit nassen Händen dann Kugeln geformt und in 1 l. Rinderbrühe (die ich gestern gekocht und in einem Topf kalt gestellt hatte) mit wenig Hitze gar gekocht.

Für die Soße habe ich 30 gr. Margarine geschmolzen, mit 40 gr. Mehl verrührt und mit 1/2 l. Brühe abgelöscht. Mit 2 Kaffeelöffel Kapern,1/2 Teelöffel Senf, etwas Salz und Pfeffer verrührt und einige Minuten köcheln lassen.

1 Eigelb mit etwas Soße verquirlt und in die nun nicht mehr kochenende Soße gegeben. Mit 1 Prise Zucker und wenig Zitronensaft abgeschmeckt. Die Klopse hineingegeben und noch einmal heiß werden lassen.

Aber Vorsicht, nicht wieder aufkochen, sonst gerinnt das Eigelb.

Mit gekochten Kartoffeln und eingelegte Rote Beete hat es uns richtig gut geschmeckt, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert