Lachs auf Porree

Gestern hatten wir ein schnelles Mittagessen, trotzdem lecker und auch preiswert!

Bei unserer Fischfrau hatte ich 2 kleine Stücke Lachs gekauft und zugedeckt in den Kühlschrank gestellt. Gestern kurz vor Mittag habe ich 200 gr. Porree (eingefroren, Ihr kennt das ja schon von mir, wenn Gemüse günstig ist und ich die Zeit hab, bereite ich alles vor und friere auf Vorrat ein) in eine Auflaufform gelegt und die Lachsstücke darauf.

1 1/2 Tüten „Lachs-Sahne Gratin“ von Knorr Fix habe ich mit 1 Ei, 200 gr. Sahne, 125 ml. Milch und 1 Esslöffel Kräuterlinge kräftig verschlagen und über den Lachs-Porree verteilt.

Im Backofen bei 175° Heißluft in etwa 30 Minuten überbacken.

In einem Topf dann 4 Tassen Brühe aufgekocht, 2 Tassen Basmati-Reis dazugegeben und mit geschlossenem Deckel in etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze gegart. Zuletzt 1 kleine Dose Mais untergerührt und zusammen mit dem Lachs sind wir richtig gut satt geworden.

Von dem Reis ist natürlich etwas übrig geblieben und den haben wir heute noch gegessen. Womit, dass erzähl ich Euch morgen! Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert