Lauchtörtchen

…und noch ein Rezept mit Blätterteig!

Nach dem uns die Blätterteigröllchen so gut geschmeckt haben, hat mich diese Variation auch begeistert. Ich hatte noch gefrorene Teigplatten im Gefrierfach und frischer Lauch war schnell eingekauft.

2 Platten Blätterteig habe ich aufgetaut und etwas auseinander gerollt. In 2 flache Auflaufformen (vorher mit kaltem Wasser ausgespült) gelegt und in den Kühlschrank gestellt.

Die Stange Lauch (Porree) habe ich geputzt, gut abgespült und in kleine Stückchen geschnitten (200gr.) In wenig Butter in der Pfanne angedünstet und abkühlen lassen.

Dann 2 Eier mit Salz, Pfeffer, 100 ml. Sahne, 2 Esslöffel Creme fraiche und 2 Esslöffel geriebenem Käse verrührt.

Lauch auf den Teig verteilt und mit der Eiersahne begossen.

mit geraspeltem Käse bestreut

und für 30 Minuten bei 200° im Backofen gebacken.

Der Duft zog durch die Küche und unser Appetit wurde immer größer. Es war einfach nur lecker!

Probiert es doch mal aus, es gibt auch frische Blätterteigplatten zu kaufen, aber gefrorene hat man immer zur Hand, wenn es schnell gehen soll. Man muß ja auch nicht alles selber machen.

Ich werde diese Kleinigkeit auf alle Fälle bald wieder machen, eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert