Marmorbohnen – Salat

Unsere Tochter hat uns vor einiger Zeit ein Päckchen Marmorbohnen mitgebracht. Da ich noch einen Rest von unserm gepökelten Eisbein hatte, habe ich uns einen Salat dazu gemacht.

250 gr. von den Bohnen habe ich gestern Abend auf einem Sieb abgespült und in 1 l. kaltem Wasser über Nacht einweichen lassen.

Heute früh dann die Bohnen mit dem Einweichwasser in einer Stunde gar gekocht. Kurz vorm Garwerden aber erst gesalzen. Sie auf einem Sieb abtropfen lassen und in eine Schüssel gegeben.

1 kleine geriebene Zwiebel, 1 kleingeschnittene, grüne Paprikaschote und 1/2 Dose Mais zusammen mit 4 Esslöffel gutes Olivenöl, 2 Esslöffel Macadamia-Nussöl, 2 Esslöffel Essig, 1 Kaffeelöffel Kapern, Salz und Pfeffer mit den Bohnen vermischt.

Petersilie und Basilikum (je 1 Esslöffel, klein gezupft) und den Inhalt 1 Dose Thunfisch (abgetropft) unter den Salat gehoben und gut durchziehen lassen.

Mit gekochten Kartoffeln, dem restlichen Fleisch und der Soße hat es uns heute Mittag gut geschmeckt. Ich denke, das uns der Salat morgen (länger durch gezogen) noch besser schmecken wird.

Da wir im Moment nur zu Zweit sind, ist natürlich wieder etwas übrig geblieben. Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert