Nudelauflauf mit Kochschinken

Vorgestern habe ich uns Grünkohl gekocht, in dieser kalten Zeit hervorragend!

Gestern gab es dann aufgewärmten Grünkohl, mit Bratkartoffeln, schmeckte uns fast noch besser.

Heute gibt es aber ein etwas leichteres Mittagessen: Nudelauflauf!

Ich habe in 2 l. kochendem Wasser (mit 1/2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel gekörnter Geflügelbrühe), 330 gr. Nudeln fast gar gekocht. Auf einem Sieb abtropfen lassen und 2/3 davon in eine wenig eingefettete Auflaufform gefüllt.

1 gelbe und 1 grüne Paprikaschote geputzt und kleingeschnitten. 1/2 Porreestange ebenfalls und beides mit gewürfeltem Kochschinken (200 gr.) in eine Pfanne mit 1 Esslöffel Öl angeschmort.

Das ganze über die Nudeln verteilt

Ich hab dann eine Soße gerührt aus: 1 Ei, 200 gr. Creme legere, 200 gr. Kondensmilch, Salz, Pfeffer, Dillspitzen, Oregano und Basilikum. 

Erst den Rest Nudeln, dann die Soße und zuletzt Paniermehl mit gewürfeltem Käse vermischt darüber.

Im Backofen bei 175° Heißluft für 50 Minuten überbacken und fertig war unser Mittagessen.

Lecker und preiswert, probiert es ruhig mal aus, Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert