Schneller Auflauf

Ich hab Euch doch Anfang Januar von unserm übrig gebleibenem Fonduefleisch erzählt. Angebraten, gewürzt und kurz durch gegart. Auf eine Platte lose eingefroren und dann in einen Gefrierbeutel gefüllt. So habe ich schnell etwas zur Hand!

Heute habe ich 250 gr. von dem gefrorenen Fleisch in eine gefettete Auflaufform gegeben. 2 Handvoll Erbsen (ebenfalls gefroren) und 1 Glas abgetropfte Champignons darüber.

 

Eine Soße aus 200 ml. Sahne, 1 Ei, 100 ml. Wasser und 1 Päckchen „Ofen Geschnetzeltes“ von Maggi gut verrührt, habe ich über den Auflauf verteilt und bei 190° in 35 Minuten in unserm Back – Grillofen überbacken.

Mit Reis (3 Tassen Wasser, 1 1/2 Tassen Reis, etwas gekörnte Brühe und Salz) hat es uns hervorragend geschmeckt.

Den fertigen Reis habe ich noch mit 1 Stich Butter und Currypulver abgeschmeckt.

Da wir heute nur zu Zweit waren, reicht der Rest noch für morgen Mittag.

Ihr könnt natürlich auch jedes andere Gemüse verwenden und statt Reis auch Spätzle oder Nudeln. Immer dass, was Euch und Euren Lieben schmeckt. Einen schönen restlichen Sonntag wünscht Euch Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert