Paprika-Pesto

Ich habe die große Küchenmaschine von Bosch, schon viel Jahre und dazu auch ein Mixaufsatz. Aber für Kleinigkeiten ist sie zu groß und darum habe ich auf meiner Wunschliste zu Weihnachten (auch erfahrene Hausfrauen haben nicht alles, aber Wünsche) einen kleinen Universal-Zerkleinerer stehen!

Tim Mälzer hat in einer seiner Sendungen eine grüne Pesto gemacht und das wollte ich gern einmal probieren. Unsere Annett hat mir dazu Ihren Zerkleinerer ausgeliehen und heute habe ich (man staune) die erste Pesto gemacht.

Ich hab mich allerdings nicht genau an sein Rezept gehalten, sondern bin erst einmal klein angefangen. 1 grüne Paprika, eine Handvoll Petersilie und 1 Knoblauchzehe habe ich geputzt und grob zerkleinert. Zusammen mit etwas Olivenöl, Salz, Zucker und Zitronensaft in den Mixer gegeben und entstanden ist so eine leckere Pesto.

Dazu habe ich ein paar Nudeln gekocht und  mit einem  Rest Geschnetzeltes hat es uns sehr gut geschmeckt.

Ich glaube, dass ich das kleine Küchengerät auf meiner Wunschliste stehen lasse. Vielleicht klappt es ja mit dem Weihnachtsmann! Eure Aunt Meggie



2 thoughts on “Paprika-Pesto”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert