Rote – Beete – Suppe

Meine Nachbarin hat mir frische Rote Beete aus Ihrem Garten gebracht und ein Rezept gleich dazu: Rote Beete Suppe von Tim Mälzer!

Eigentlich eine Vorspeise, aber da wir heute sehr spät gefrühstückt haben, sind wir davon wunderbar satt geworden.

Ihr benötigt für 4 Pers. 2 Zwiebeln, 2 rote Beete, 150 gr. Kartoffeln, 25 gr. Butter, 1 l. Gemüsebrühe, 100 ml. Sahne, Sahnemerrettich, Salz, Pfeffer und Schnittlauch.

Die Zwiebeln, die Rote Beete und die Kartoffeln, schälen in Würfel schneiden

 und in der heißen Butter 5 Minuten unter Rühren schmoren lassen.

Die Brühe aufgießen und alles in 40 Minuten mit wenig Hitze garkochen lassen. Mit dem Schneidstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein Sieb geben.

Die Sahne unterrühren und noch einmal aufkochen lassen. Die Suppe auf Teller geben und mit Sahnemerrettich und feingeschnittenem Schnittlauch garnieren.

Ich hab gleich die doppelte Menge vorbereitet und einen Teil ohne Brühe eingefroren. So hab ich schnell mal was zur Hand, wenn die Zeit fehlt. Probiert mal aus, ob sie Euch genauso gut schmeckt wie uns, Eure Aunt Meggie.



1 thought on “Rote – Beete – Suppe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert