Thunfisch Muffin

Ich hab mir vor ein paar Tagen eine Muffinform gekauft und bin ganz begeistert!

Da ich nicht unbedingt ein Fan von süßen Muffins bin, hab ich ein herzhaftes Rezept aus Marions -Kochbuch ausprobiert, mit Thunfisch.

In eine Schüssel habe ich 125 gr. Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver, 1/4 Teelöffel Salz, 2 Esslöffel frische gehackte Petersilie und  60 gr. grob geriebenen Grana Padano (ist ähnlich wie Parmesan, hat aber einen milderen Geschmack) vermischt.

In eine andere Schüssel 1 Ei mit 1/8 l. Milch und 3 Esslöffel Maiskeimöl gut verrührt.

Die Eiermilch vorsichtig mit einem Löffel unter das Mehlgemisch gehoben und zuletzt den Thunfisch (1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, gut abgetropft und zerpflückt) dazu gegeben.

Die Muffinform mit etwas Öl eingefettet und den Teig verteilt. Die Förmchen, in denen kein Teig war habe ich anschließend noch mit Wasser gefüllt.

Im Backofen dann bei 190° in 25 Minuten abgebacken.

Oben knusprig und innen ganz saftig, dass war richtig was „Feines“

Ich werde Euch in nächster Zeit bestimmt noch andere Muffinrezepte vorstellen. Es hat uns nämlich sehr gut geschmeckt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, Eure Aunt Meggie

P.S. Den Teig nur ganz vorsichtig umrühren, sonst klebt er schnell und die Muffins werden nicht so locker!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert