Zweierlei Brot

So, das Wochenende und die Geburtstag – Nachfeier sind vorbei, alles ist wieder auf – und weggeräumt!

Für heute waren noch leckere Reste da und so hatten wir einen ruhigen Tag.

Jetzt aber noch mal zu meinem Weißbrot, dass mit den Zwiebeln und der Petersilie!

Für den Teig hab ich 1/3 mehr vom Rezept dazu genommen:  Aus 750 gr. Mehl, 1 1/2 Päckchen Trockenhefe, 1 1/2 Teelöffel Salz, 9 Esslöffel warmer Milch, 1 1/2 Teelöffel Zucker und 340 ml. warmes Wasser habe ich einen Teig gemacht und in zwei Teile geteilt.

Unter den einen Teil habe ich 1 Esslöffel Bockshorn – Kleesamen (vorher in einer trockenen Pfanne geröstet) gegeben und zu einem Brotlaib geformt.

In der Pfanne dann noch 4 Esslöffel Olivenöl erhitzt und darin 1 klein gewürfelte Zwiebel glasig werden lassen. Dazu 3 Teelöffel TK Petersilie gegeben und das Ganze lauwarm auf den zweiten Teil verteilt und

vorsichtig verkneten. Auch zu einem Brot geformt, beides auf ein Backblech (mit Backpapier) gelegt und 30 Minuten gehen lassen. Anschließend mit der Gabel kleine Luftlöcher hinein gepickt und bei 200° in 25 Minuten gebacken

Zur Käsesuppe aufgeschnitten und mit Butter bestrichen.

Es hat uns sehr gut geschmeckt und mit Käse belegt, hatten wir heute ohne Suppe auch noch etwas zum Frühstück!!

Es grüßt Euch Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert